Dienstag, 4. Juli 2017

Traumpfad - von München nach Venedig

...die Planung hat begonnen...

Im Urlaub in Südtirol ist in mir ein Plan gereift. Ich möchte die Alpen zu Fuß überqueren. Die Berge und die Natur liegen mir am Herzen und eine Auszeit möchte ich mir auch mal wieder nehmen.
Als ich letztens mal wieder in meinem Lieblingsladen in München (Globetrotter) war, habe ich mir einen kleinen Wanderführer, passend zu meinem Thema, besorgt.

Ich lese nun schon ein paar Tage und mir jeder Seite wird das Fernweh größer. Am liebsten möchte ich gleich los.


Aber so eine Tour benötigt Planung und mit Familie und Beruf muss auch alles vorab geklärt sein. Passender Weise werde ich nächstes Jahr 40 und das ist ein toller Grund das Thema etwas zu konkretisieren. Hier mein (derzeitiger) Plan...

  1. zum Geburtstag wünsche ich mir diese Wanderung - das bedeutet ich kann mir Ausrüstung und finanzielle Unterstützung auf die Wunschliste schreiben :-)
  2. da die Passage nur wenige Wochen begehbar ist, ist der Start zwischen Mitte Juli und Mitte August einzuplanen. Hierfür muss ich mir diesen Zeitraum in der Firma reservieren. Da aber gerade ein großes Projekt läuft in dem ich eingebunden bin und dieses erst Ende 2018 abgeschlossen sein wird, plane ich diese Wanderung für das Jahr 2019
  3. da wir für die Kinderbereuung während der Schulferien all unseren Jahresurlaub brauchen, muss ich abklären, ob ich Überstunden bis zum Reiseantritt auf einem Extra-Stundenkonto sammeln kann oder ob ich mich für die vier Wochen von der Arbeit freistellen lasse.
Also noch viel Zeit und auch noch nicht so wirklich viel konkretes - aber so ist das eben. Ich möchte so ein Abenteuer gut vorbereitet antreten und mögliche Risiken vermeiden (oder zumindest einen Plan haben).

Ich werde hier, wenn es wieder etwas zum berichten gibt, etwas dazu schreiben. Bis dahin heißt es lesen und sich informieren und vom großen Abenteuer träumen.