Donnerstag, 6. April 2017

neues Kleinalarmfahrzeug der Feuerwehr Taufkirchen

...hier ein paar Bilder...

Nach 15 Jahren hat die Feuerwehr Taufkirchen das Kleinalarmfahrzeug ausgetauscht und man hat mich gefragt, ob ich nicht ein paar Bilder von dem Fahrzeug für die Homepage machen würde.

Natürlich habe ich mir dafür die Zeit genommen und bin letzten Sonntag am späten Nachmittag / Abend ins Gerätehaus gegangen und habe mir das Fahrzeug mal vor die Linse gestellt. Dabei sind meiner Meinung nach (okay ich bin parteiisch) ein paar nette Aufnahmen bei herausgekommen.



Vom Innenraum hatte ich vor ein 360 Grad Panorama zu erstellen. Das ging aber mal so richtig in die Hose. Offensichtlich habe ich mich nicht richtig konzentriert und habe die Kamera nicht im Nodalpunkt montiert gehabt. Somit waren die Bilder in ptGui nicht verarbeitbar. Trotzdem habe ich ein Bild für die Sicht auf das Amaturenbrett entwickelt...



So sah das dann vor Ort aus. Ich werde aber noch einmal hingehen und das Panorama probieren.



Zum Sonnenuntergang habe ich das Fahrzeug verstellt, sodass ich den Sonnenuntergang und das Fahrzeug zusammen fotografieren konnte. Mein Ziel war ein "episches" Bild des Fahrzeugs.

Ich nutzte einen Polfilter um die Spiegelungen zu reduzieren und einen Graufilter um die Belichtungszeit zu verlängern. Nur so war es möglich alle Blaulichter gleichzeitig auf dem Bild aktiviert zu haben.



Auch hiervon habe ich ein Making of.



Dann habe ich meinen Standort noch einmal verändert und konnte dieses Bild machen. Das ist für mich das Bild des Tages - das ist genau das "epische" Bild was ich mir vorgestellt habe.


Das Canon TS-E 24mm hat die letzten beiden Bilder herhalten müssen und ich finde das hat einen echt guten Job abgelegt. Vor allem der Blendenstern ist echt schön!

Kurz darauf habe ich auf das EF 16-35 f/4.0 gewechselt und habe noch ein paar weiter Bilder aufgenommen. Dabei kam dann dieses auch recht brauchbare Bild heraus.


Der Blendenstern dieses Objektivs ist auch sehr schick - aber im Vergleich ist der vom TS-E passender.

Während des Shootings habe ich einen Zeitraffer aufgenommen. Dieser zeit mich bei der arbeit am Fahrzeug. Der ist zwar recht langweilig - aber eventuell interessiert es ja den einen oder anderen von euch...



Links: