Mittwoch, 17. August 2016

Idas-Bläuling

...Plebejus idas...

Die Orchideensaison neigt sich dem Ende zu, deswegen halte ich gerade nach Schmetterlingen ausschau. Viele verschiedene Arten sehe ich ja nicht mehr herumfliegen, aber ich bin gespannt welche Arten ich noch finden, fotografieren und identifizieren kann.

Anfangen möchte ich mit einem Silberfleck-Bläuling - dem Idas- oder auch Ginster-Bläuling.


Diese Aufnahme ist ein Fokusstack aus acht Einzelbildern mit verschobender Schärfeebene die ich dann am PC mit Helicon Focus zusammengesetzt habe. So konnte ich dann ein Bild mit größerer Schärfentiefe erstellen als ich vor Ort, aufgrund des schon geringen Lichtes, möglich gewesen wäre.

Hier noch ein Bild von meinem aktuellen Aufbau für Makroaufnahmen. Mit dem Manfrotto MA 405 Getriebeneiger habe ich die Möglichkeit jede Ebene getrennt voneinander sauber und ordentlich zu verstellen.


Ich habe an dem Abend aber festgestellt, dass mir das Berlebach Mini Stativ für einige Motive zu klein ist. Deswegen werde ich den Kopf mal auf das TrioPod schrauben. Ich bin mal gespannt wie das wird...