Samstag, 30. April 2016

Bilder vom neuen ELW 2 der Flughafenfeuerwehr München

...großes rotes Auto mit blauen Lichtern...

Mein Freund Nikolai war in die Ersatzbeschaffung des ELW 2 der Flughafenfeuerwehr München involviert und hat es mir ermöglicht das Fahrzeug zu fotografieren. Der Termin für das Shooting wurde mehrmals verschoben, aber am 10.04. hat es dann doch geklappt.


Um aber in den Sicherheitsbereich zu kommen brauchte es ein langwieriges Genehmigungsverfahren. Zusätzlich wurde am Tag selbst sowohl ich und die gesamte Ausrüstung komplett durchleuchtet.

Nach einer kleinen Tour über das Flughafengelände sind wir dann an der Feuerwache Süd, in der der neue ELW 2 stationiert ist, angekommen. Nach einen kurzen Gespräch mit einem Kameraden der Feuerwehr wurde der Bus vor das Gerätehaus gefahren. Wir bekamen eine Führung durch das Fahrzeug und dann durfte ich auch schon loslegen.

Gleich am Anfang habe ich vom Inneren des ELW 2 eine virtuelle Tour erstellt. Die ist noch nicht ganz fertig und kommt dann hier irgendwann im Blog.


Das allein hat schon über eine Stunde gedauert. Anschließend habe ich ein paar Bilder von außen gemacht.

Am Ende haben wir noch eine Führung durch die Feuerwache bekommen und konnten noch ein paar weitere Fahrzeuge anschauen. Dann ging es auch schon wieder nach Hause.

Die Bearbeitung daheim am PC war etwas aufwendiger. Teilweise habe ich von den Bildern nur einzelne Elemente übernommen und damit dann unterschiedliche Ansichten von der selben Position ermöglicht. So habe ich zum Beispiel den Hintergrund immer aus dem selben Bild genommen, aus einem anderen Bild habe ich dann die aktiven Blaulichter und aus wieder aus einem anderen Bild die offen stehende, vordere Tür übernommen. So konnte ich dann das "selbe" Bild in mehreren Zuständen zeigen.











Was die Bearbeitung aber noch erschwert hat war die sich permanent ändernde Lichtsituation. Einmal hatten wir volle Sonne und dann wieder eine Wolkendecke. Das hat es noch zusätzlich erschwert die Bilder alle gleich, oder wenigstens ähnlich aussehen zu lassen.

Zusätzlich war auch die Location nicht so toll. Die Feuerwache so dominant im Hintergrund zu haben ist nie so der Burner. Auch die Baustellenabsperrung rechts hinter dem Bus ist nicht so schön. Diese konnte ich aber auch nicht einfach mal wegstellen.

Trotzdem bin ich mit dem was ich abgeliefert habe zufrieden. Die Bilder sind nicht perfekt - aber doch brauchbar.