Freitag, 25. März 2016

Sonnenaufgang am Geroldsee - Teil 1

...ganz früh aufstehen...

Am letzten Sonntag hatten wir vor, die Wintermilchstraße am Geroldsee zu fotografieren. Deswegen sind wir um 01:00 Uhr (ja, genau - mitten in der Nacht) losgefahren um pünktlich fort Ort zu sein.

Kurz nach zwei waren wir angekommen - aber vorhergesagte freie Sicht und Sterne hatten sich hinter einer dicken Nebelwand versteckt. Das war sehr ärgerlich. Wir beschlossen trotzdem dort zu bleiben und haben auf den Sonnenaufgang gehofft.
Gegen 05:00 Uhr löste sich der Nebel auf und wir machten uns gegen 05:30 Uhr auf den Weg zu unserem Fotospot.

Dort angekommen haben wir die Kameras aufgebaut und die ersten Bilder gemacht. Hier eines der ersten Bilder von dort...


Hier habe ich noch einen anderen Blick auf die Szene. Man sieht die Stelle von wo aus wir fotografiert haben, die Hütten, den zugefrorenen See und die Berge im Hintergrund.


Leute, ich kann euch sagen, es war sau kalt aber wir hatten unseren Spaß.

Ich habe an dem Tag noch ein paar weiter Bilder gemacht. Die kommen dann nach und nach die kommenden Tage.
Habt ein paar schöne Feiertage und macht schöne Fotos.