Montag, 9. November 2015

Aus der Fototasche - ein neuer Monitor

...von EIZO...

Nach nun sechs Jahren hat einer meiner zwei Samsung Monitoren seine Leuchtkraft verloren. Ich hatte letztens mal wieder die beiden Monitore Softwarekalibiert und musste feststellen, dass der ältere der beiden die geforderte Helligkeit nicht mehr erreicht. Also machte ich mir Gedanken über ein neues Gerät. Ich war bereit bis zu 300 Euro für einen Monitor auszugeben.

Der Markt für Monitore ist schon sehr groß. Aber was brauche ich und welcher Hersteller sollte es werden...? Das neue Gerät sollte eine Displaygröße von 24 Zoll und eine Auflösung von 1920x1080 Pixel haben. Es sollte ein mattes IPS Display mit LED Technologie haben - ich finde diese für die längere Arbeit schon sehr angenehm.

Ich kannte die viel gelobten Monitore von EIZO und schaute mal was denn so ein Teil kostet. Die Preisspanne für so einen EIZO ist gigantisch. Da kann man für einen Monitor auch über zweitausend Euro ausgeben. Das aber finde ich für meinen Anwendungsbereich dann definitiv überdimensioniert. Ich fand aber ein Model, das meinen Ansprüchen gerecht wurde. Es ist der "kleine" EcoView EV2450-BK geworden...


...das ist jetzt kein Monitor der für auf Bildbearbeitung spezialisiert und Hardwarekalibierbar ist - es ist ein Büromonitor der der alle meine Punkte erfüllt und im Preisrahmen bleibt. Eventuell bin ich dann in 5-10 Jahren, wenn der dann ausgetauscht werden muss, soweit, dass ich dann bereit bin auf die Modelle ColorEdge wie den Eizo CS240-BK zu wechseln - aber ich sehe da heute keine Notwendigkeit für mich und bin auch noch nicht bereit so viel Geld für einen Monitor auszugeben.

Die erste Frage die ich gehört habe ist, warum ich nicht gleich einen 27 Zoll Monitor gekauft habe oder nicht gleich 4K? Nun ja - dieses Modell in 27 Zoll kostet bereits über 800,- Euro und 4K - da sehe ich keinen Unterschied, außer im Geldbeutel...

Also der Monitor ist nun seit einer Woche im Betrieb und bin mit der Leistung zufrieden. Der schlanke Rahmen macht den Monitor recht schlank und schick und die USB-Anschlüsse am Display sind sehr praktisch.

Ich bin zufrieden und werden den zweiten Monitor auch in der nächsten Zeit austauschen.