Mittwoch, 7. Oktober 2015

Libellen fotografieren

...mit dem EF-S 55-250 STM...

Letztens war ich mit der leichten Fotoausrüstung unterwegs und habe an einem kleinen Weiher versucht ein paar Libellen zu fotografieren.

Das war gleichzeitig auch ein Leistungstest für das EF-S 55-250 STM. Klar, Libellen im Flug zu erwischen ist echt nicht leicht - aber wenn man sich Zeit nimmt, erkennt man, dass Libellen immer einen bestimmten Weg patrouillieren und somit immer an der selben Stelle vorbei kommen.

Das habe ich mir zu nutze gemacht und habe an "strategisch" guten Stellen gewartet, dass die Libelle wieder vorbei kommt bzw. an diesen Stellen sogar kurz inne hält. Dabei sind dann diese Fotos entstanden, wobei das zweite Foto ein Beifang ist.


 

Ich bin fest überzeugt, dass man mit jeder halbwegs schnellen Linse (also mit USM- oder STM Motor) mit jeder Kamera und ausreichend Geduld und Versuchen, solche Bilder machen kann. Klar ist das Autofokussystem der 7DII echt sehr schnell und sehr gut - deswegen hat es bei mir auch fast auf Anhieb geklappt - aber auch mit einer anderen Kamera, denke ich, ist das machbar. Es ist eigentlich klar, dass solche Bilder freihand, und nicht vom Stativ gemacht werden. Deswegen sind kurze Belichtungszeiten und eventuell höhere ISO-Werte notwendig...