Montag, 21. September 2015

Sonnenaufgang im Kochelseemoor

...um 5:30 Uhr aufstehen...

...und wenn man schon mal wach ist, kann man auch fotografieren gehen - oder?

Ich hatte auch schon länger vor gehabt von einer Stelle oberhalb der Autobahn A95 das Kochelseemoor und die umliegenden Berge bei Bodennebel und Sonnenaufgang zu fotografieren. Das Wetter schaute vielversprechend aus - also alles zusammengepackt und los ging es.

Anfangs hieß es aber noch die richtige Stelle finden. Ich bin also mit der Taschenlampe durch nasse Wiesen und Felder gelaufen, habe mehrere Stacheldraht- und Elektrozäune überstiegen, und habe, als dann die Schuhe und Socken auch wirklich komplett nass waren, an der gewünschten Stellen gefunden.

Dort habe ich erstmal das Stativ aufgebaut und die Lichtsituation eingeschätzt. Es war noch recht dunkel, sodass ich bei ISO100 und Blende f/8 bei 10 Sekunden Belichtungszeit angekommen waren. Auch musste ich feststellen, dass die Ultraweitwinkel unnötig waren. Ein Normalbrennweitenobjektiv hätte vollkommen gereicht, da die interessanten Details erst weiter hinten zu sehen sind und die Autobahn im Vordergrund eher den Gesamteindruck stört.


Also habe ich die ersten Bilder, die ich gemacht habe, beschnitten. So entstand dann der von mir geplante Ausschnitt. Jetzt fehlte nur noch das Morgenrot - aber die Sonne wurden von den aufziehenden Wolken verdeckt...


Hier zwei Making of für euch...



So gegen 6:45 Uhr hatte ich einen deutlichen rötlichen Horizont, aber dies beschrenkte sich nur auf den Bereich hinter den Bergen. Das Kochelseemoor hat nichts davon abbekommen - schade...


Panorama vom Sonnenaufgang
Klick auf das Logo für die interaktive Tour...!
Nach diesen Fotos habe ich zusammengepackt und bin den Weg wieder zurück, durch die nassen Wiesen und Felder, über Stachel- und Elektrozäune, zum Auto gegangen.

Auf dem Heimweg habe ich noch frische Semmeln geholt und ich war pünktlich um 7:15 Uhr wieder Zuhause und konnte das Frühstück herrichten.

Nun ja, Ich bin mit dem Ergebnis soweit zufrieden. Nur ist es nicht das Bild geworden welches ich haben wollte. Das bedeutet also, ich muss da nochmal hin...