Sonntag, 5. Juli 2015

Bergtour zur Tölzer Hütte

...durch die Krotenbach Klamm...

Letzte Woche war ich mit meinem Freund Maik in den Bergen unterwegs. Ziel war die Tölzer Hütte.

Es ging um 7:00 Uhr in Taufkirchen los. Wir fuhren mir dem Auto nach Fall am Sylvensteinspeicher und gingen von dort aus zu Fuß weiter.


Der Weg führte anfangs recht steil eine Forststraße hinauf aber schon nach den ersten Metern habe ich die ersten Orchideen gefunden...



Fuchs' Knabenkraut - Dactylorhiza fuchsii


Großes Zweiblatt - Listera ovata

Fuchs' Knabenkraut - Dactylorhiza fuchsii

Fuchs' Knabenkraut - Dactylorhiza fuchsii

Schon jetzt war ich von der Tour begeistert und freute mich auf den weiteren Weg...


Der Weg führte uns weiter in die Krotenbach Klamm hinein. Rechts und links am Weg blühten immer wieder Orchideen aber auch ein paar weitere Arten waren zu finden...

Sumpf-Stendelwurz - Epipactis palustris

Prächtige Händelwurz - Gymnadenia splendida ssp. splendida

recht stattliches Exemplar der Zweiblättrigen Waldhyazinthe - Platanthera bifolia

Wollgras auf den Wiesen

Wohlriechende Händelwurz - Gymnadenia odoratissima


Immer weiter zog sich der Weg. Die Klamm rauschte unten in ihrem wilden Bett...











Der Weg führte uns dann von der Klamm weg und ging dann steil durch den Wald weiter. Auch hier fand ich weitere Orchideen...

 Vogel-Nestwurz - Neottia nidus-avis





Nach dem letzten anstrengenden, aber von der Aussicht her gesehen schönsten Abschnitt, erreichten wir dann das Hochplateau und dort den Delp See. Hier machten wir erstmal Pause und aßen einen Teil unserer Brotzeit.


Nach dem Essen ging ich erstmal los und schaute mich dort mal um. Auch hier fand ich wieder ein paar Orchideen. Die Wiesen um den Delp See waren voller Knabenkräuter und zwischen den Steinblöcken fand ich eine für mich neue Art...

Breitblättriges Knabenkraut - Dactylorhiza majalis


Grüne Hohlzunge - Coeloglossum viride

Grüne Hohlzunge - Coeloglossum viride

Ich war total begeistert und freute mich sehr über diese Entdeckung.

Wir gingen dann weiter Richtung Tölzer Hütte die wir dann auch bald erreichten.


Die Wiesen waren voller Knabenkräuter

geniale Aussicht...

Auf dem letzten Weg zur Tölzer Hütte

Blick von der Tölzer Hütte Richtung Eng - der Regen kommt...

Ab der Hütte habe ich dann keine Bilder mehr gemacht, weil Regen aufgezogen war und wir dann nicht mehr viel fotografieren konnten/wollten...

Das war eine sehr anstrengende Tour, aber landschaftlich gesehen sehr zu empfehlen. Wäre der Regen nicht gewesen wäre die Tour rundum gelungen...