Freitag, 15. Mai 2015

Forggensee: Bayerische Idylle im Königswinkel - Teil 4

...weiter geht´s...

Am nächsten Fotopunkt habe ich mich an einem Panorama versucht. Da ich für Panoramen mit der 7D noch nicht vollständig ausgerüstet bin, habe ich diese freihand erstellt.

Zuhause habe ich dann die neue Panoramafunktion von Lightroom 6 ausprobiert. Das Ergebnis ist sehr gut - aber das Stichen der Einzelbilder dauert echt lang (im Vergleich zu PTGui).

Freihand-Panorama aus Einzelbildern mit normaler Belichtung

Freihand-Panorama aus HDR-Einzelbildern

Für gelegentliche einfache (einzeilige Panoramen) ist die Funktion vollkommen ausreichend. Großer Vorteil der Bearbeitung in Lightroom ist, dass die Ergebnisdatei eine DNG Datei, also Adobe´s eigenes RAW-Format. Man verliert also keine Informationen beim Stichen der Bilder.

Gleich neben/dahinter diesem Panoramafotostandpunkt haben wir einen Weg fotografiert der sich durch die Wiesenlandschaft schlängelt. Wir versuchten den Weg mal links und mal rechts am Bildrand zu positionieren. Ist schon genial wie man damit spielen kann...

Bearbeitet in Lightroom



Welche Version findet ihr besser?

Links: