Freitag, 27. Februar 2015

Springschwanz - Collembola - die Zweite

...Folsomia sp...

Nach dem Springschwanz von gestern war ich motiviert und wollte noch etwas mit der Retro-Konstruktion fotografieren. Ich wollte aber nicht draußen in der Kälte fotografieren, sondern in der warmen Wohnung. Also überlegte ich, was ich denn fotografieren könnte. Nebenbei goss ich die Blumen und überlegte so vor mich hin. Ich entdeckte dann in einem Blumentopf, während ich die Pflanze goss, dass sich da was auf der Erde bewegt. Ist zwar recht winzig - aber hey, genau das habe ich gesucht...

Ich holte mir einen Blumenuntersetzer und füllte da etwas Erde aus dem Blumentopf hinein, füllte etwas Wasser auf, sodass sich ein kleiner Film bildete und stellte das Ganze vor das Fenster. Ich baute dann meine Konstruktion davor auf und versuchte die kleinen Hüpfer zu finden und zu fotografieren - aber ohne Blitz ging da gar nichts. Die Kleinen bewegen sich die ganze Zeit, und die Belichtungszeiten bewegte sich so zwischen zwei und zehn Sekunden. Also habe ich noch den Blitz und die Funkauslöser montiert und von der Seite über die Wasseroberfläche geblitzt. Dabei entstanden dann diese Bilder...



Da ich auf dem Boden des Blumentopfes Erde hatte, erzeugte diese einen schönen dunklen Hintergrund der die Tiere schön hervorhob.

Die Bestimmung der Art hat auch hier Frans Janssens in meinem Fotostream auf Flickr vorgenommen. 

Links: