Dienstag, 7. Oktober 2014

I Have a Dream

...aus dem Tierpark...

Am Freitag waren wir mal wieder im Tierpark Hellabrunn. Natürlich habe ich auch das Teletammi dabei gehabt. In den kommenden Tagen zeige ich euch ein paar Bilder die an dem Tag entstanden sind.

Den Anfang mache ich mit den Schimpansen. Sie hatten gerade ihr Frühstück bekommen und waren mit dem Essen beschäftigt.


In Hellabrunn kann man durch Glas in die Gehege schauen und hat so ein "näher dran" Gefühl. Diese Scheiben haben aber auch den Nachteil, dass sich darin der Hintergrund spiegelt und dass sich die Farben ins grünliche verschieben. Die Farbverschiebung bekommt man aber mit dem Weißabgleich ganz gut in den Griff. Gegen die Spiegelungen hilft nur näher ran an die Scheibe, oder ein Polfilter (der funktioniert aber auch nicht immer zuverlässig).
Also versucht man immer ganz nah an der Scheibe zu fotografieren. Aber nicht immer kann man aus der 1. Reihe fotografieren und sich vordrängeln geht ja auch nicht. Tja, dann muss man von weiter hinten fotografieren - und dann passiert es...


...die Blätter der Pflanzen die vor der Scheibe wachsen (also auf der Besucherseite) und von der Hallenbeleuchtung / Tageslicht beschienen werden (also von der anderen Seite) leuchten in der Scheibe heraus. Das hat den Effekt einer Doppelbelichtung...

Ich habe dann versucht die Spiegelungen so positioniert, dass man sie theoretisch sehr gut in der Bildbearbeitung entfernen kann. Am PC ist mir dann aber eine andere Idee gekommen. Ich habe das Bild in schwarz/weiß umgewandelt und es dann "I Have a Dream" genannt.


Der Blick, die Blätter - man könnte hinein interpretieren, dass der Schimpanse von Freiheit träumt und sich diese Gedanken vor seinen verträumten Blick manifestieren.

Es ist zwar ganz schön sentimental - aber das Bild sprach zu mir...

Was meint ihr dazu?

Links: