Freitag, 1. August 2014

Mücken-Händelwurz - Gymnadenia conopsea

...neu interpretiert...

Heute zeige ich euch eine neue Interpretation vom Mücken-Händelwurz. Diese Pflanze konnte ich letztens, mit ein paar Tautropfen, im schönsten Gegenlicht fotografieren.



Beide Bilder wurden mit dem Sigma 150 Makro, Freihand, quer über einem Weg liegend bei Offenblende gemacht. Durch die geringe Schärfentiefe und direkt vor dem Objektiv und um die Pflanze herum wachsendes Gras ergab sich dann dieses wunderbare Bokeh.


Beim zweiten Bild habe etwas mehr Platz für das Umfeld gelassen.

Beide Bilder wurden in Lightroom noch etwas bearbeitet. Es wurden die Tiefen und Lichter, sowie die Klarheit und Dynamik angepasst. Anschließend wurde das Bild noch nachgeschärft und für das Internet exportiert.