Dienstag, 22. Juli 2014

Rotbraunes Wiesenvögelchen - Coenonympha glycerion

...nicht perfekt...

Ohne Pflanzenklammer war das ein aussichtsloser Kampf. Der Wind war zwar nicht so stark, hat aber trotzdem permanent durch die "Schlucht" geblasen. Von ca. 20 Aufnahmen mit unterschiedlichen Einstellungen war nur dieses eine Bild mit brauchbarer Qualität.


Auch hier war es wieder wie beim letzten Wiesenvögelchen. Im spezialisierten Schmetterlingsführer kein Wort oder Bild von dem Flattermann aber im allgemeinen Insektenführer ist er dann gelistet.

Besonderes Kennzeichen für diesen Schmetterling ist das orange Band um den Hinterflügel und die gelbgerandeten runden Flecken. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage sogar, dass das hier ein Weibchen ist. Was meinen die Experten?

Links: