Freitag, 18. Juli 2014

Lasioglossum - Furchenbiene

...klein und fleißig...

Letztens konnte ich ein paar interessante Insekten bei der Nektarernte beobachen. Gleich auf den ersten Blick konnte ich sie als Bienen identifizieren - aber welche genau? Ein deutliches Merkmal war bei einigen Tieren, dass sie rote Zeichnungen am Hinterleib hatten. Auch waren sie viel kleiner und schlanker gebaut als die bekannten Honigbienen.





Im Makro-Forum wurden diese als Furchenbienen der Gattung Lasioglossum identifiziert. Hier gibt es offensichtlich zwei Arten, Lasioglossum calceatum und Lasioglossum albipes, die sich äußerlich gleichen.

Nun weiß ich, dass es Furchenbienen sind - und das ist schon einmal was...

Links: