Dienstag, 24. Juni 2014

neue Gäste am Insektenhotel

...immer wieder willkommen...

Ectemnius cf. cavifrons

...die mit dem bösen Blick. Sie gehört, wie viele meiner Gäste, zur Familie der Grabwespen. ist ca. 11mm groß und derzeit sehr aktiv am Insektenhotel. Ich konnte schon mehrere Individuen gleichzeitig beobachten.




Gescheckte Wegwespe - Dipogon variegatum

...die Fleißige. Diese Wegwespe ist seit einigen Tagen sehr emsig am Insektenhotel. Sie belegt mittlerweile mehrere Röhren und nutzt auch meinen Wildbienenlehm um die Röhren zu verschließen oder zu unterteilen. Am Sonntag konnte ich sie beim eintragen einer kleinen Krabbenspinne beobachten. Leider hatte ich keinen Foto greifbar.



Spilomena spec.

...die Kleine. In diesem Fall wirklich klein. Sie war lediglich 4mm groß - deswegen musste ich etwas stärker croppen. Eine genaue Bestimmung ist bei Grabwespen immer sehr schwer. Äußerlich unterscheiden sich diese Arten fast nicht. Deswegen ist man mit dem Gattungsnamen oft schon sehr weit gekommen...


Ein großes Dankeschön an das Makro-Forum. Dort wurden die Arten bestimmt bzw. Hinweise auf die Gattung gegeben.

Links: