Mittwoch, 21. Mai 2014

Springspinnentag - Teil 2

...Bestimmung unklar...

Weiter ging es mit Weibchen von Pseudoeuophrys lanigera oder Pseudoeuophrys erratica (mit Tendenz zu Pseudeuophrys lanigera)...



Gefunden habe ich sie in/an einem Holzstapel an der Hauswand. Hier sind viele, sehr agile Individuen herumgesaust. Die Größe der Springspinnen betrug ca. 2,5 - 3mm. Leider sind die Bilder nicht wirklich gut geworden. Aber eventuell erkennt ja der jeman die Art...?