Samstag, 15. Februar 2014

Aus der Fototasche – Lowepro Vertex 200

…bzw. über die Fototasche…

Seit bereits einem Jahr besitze ich den Lowepro VERTEX 100 und bin mit diesem soweit auch zufrieden gewesen. Trotzdem habe ich bei einigen Touren feststellen müssen, dass mir der Platz aus geht…
Das liegt nicht etwa daran, dass man die Fotoausrüstung nicht unter bekommen würde – nein, es liegt daran, dass man außer dieser sonnst nichts mehr rein bekommt.

Hä, was willst Du uns sagen?

In den VERTEX 100 bekomme ich ohne Probleme ein bis zwei Bodys, zwei bis drei Objektive und das ganze Zeugs was man sonnst noch so braucht (bzw was man sich einbildet zu brauchen). Auch das Stativ kann man recht komfortable in die Stativtasche stecken und gut befestigen. Insofern hat man alles dabei was man zum fotografieren braucht – aber eben nur das!

Lowepro VERTEX 100
Im VERTEX 200 bekomme ich das alles und noch eine Brotzeit, etwas zu trinken und wenn man das Laptopfach zweckentfremdet noch einen Pullover oder Regenjacke hinein.

Vom Tragekomfort her ist aus meiner Sicht der VERTEX 200 dem 100 überlegen. Auf meinem Rücken liegt dieser sehr gut an - es fühlt sich besser an…

Lowepro VERTEX 200

Ich habe den Rucksack gebraucht im DSLR-Forum für 80,- Euro inkl. Versand gekauft und den 100 bei eBay für 30,- Euro verkauft. Aus der Sicht ein schlechter Tausch – aber was solls?

Links: