Donnerstag, 14. November 2013

LAPP - Light Art Performance Photogaphie

...Fotografieren im Dunkeln...

Bei einem meiner letzten Fotokurse haben die Kursteilnehmer beschlossen auch nach dem Kurs in Kontakt zu bleiben. Ich übernahm die Organisation des ersten Treffens und als Thema habe ich "LAPP"-Aufnahmen in die Runde geworfen. Der Spruch "malen mit Licht" trifft in dieser Art der Fotografie den berühmten "Nagel auf den Kopf". Man kann mit Taschenlampen, Feuer, LEDs und Knicklichtern Licht ins Dunkel malen und damit lustige und beeindruckende Bilder machen.

Das Interesse war geweckt und gestern Abend traf ich mich mit zwei Fotografen im Taufkirchner Sportpark um "etwas Licht ins Dunkel zu bringen". Mann, oh Mann - heute schmeiße ich wieder mit Phrasen um mich...

Erstmal ging es um die Einstellungen in der Kamera. Hier die Daten für die ersten Bilder...
  • Modus M
  • Blende f8
  • Belichtungszeit 30 Sekunden - die haben wir später variabel angepasst
  • Autofokus aus (nicht vergessen :-) )
  • RAW-Modus (auch nicht vergessen :-) )
Gleich zu Beginn haben wir mit dem Feuer gespielt. Als Location haben wir uns eine Halfpipe ausgesucht...
brennende Stahlwolle auf der Stelle gedreht
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 30 Sekunde, ISO 100
brennende Stahlwolle um mich herum gedreht
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 30 Sekunde, ISO 100
Standort gewechselt
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 30 Sekunde, ISO 100
Nachdem das aber irgendwann langweilig wurde haben wir uns was anderes überlegt. Wir gingen zum Basketballplatz und spielten dort mit den Taschenlampen...
Taschenlampensphäre
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 105 Sekunde, ISO 100
Taschenlampengesichterquatsch
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 49 Sekunde, ISO 100
Dreifarbdreherei
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 90 Sekunde, ISO 100
Taschenlampensphären
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 89 Sekunde, ISO 100
 Dann versuchte jeder seinen Namen in die Dunkelheit zu schreiben. Klar, dass ich mich verschrieben habe...
Taschenlampensphäre
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 38 Sekunde, ISO 100
 Auf den zweiten Versuchen hin, mit Konzentration und Unterstützung der anderen beiden, hat es dann doch geklappt.
Taschenlampensphäre
Canon 40D, EF 16-35
  @ 16 mm, f8, 39 Sekunde, ISO 100
Das hat mich dann auf eine Idee gebracht die ich dann beim nächsten Mal ausprobieren möchte. 

Fazit:
Bedanken möchte ich mich bei Mailyn und Nikolai. Es hat viel Spaß gemacht und es war sicher aus meiner Sicht nicht der letzte gemeinsame Ausflug... :-)
Ich hätte auch schon wieder die eine oder andere Idee die man dann bearbeiten kann.

 
zur Info:
Alle Bilder mit Lightroom 5 nur leicht bearbeitet. Lediglich Objektivkorrektur, Klarkeit und Kontrast angepasst.