Dienstag, 17. September 2013

Herbst ist Pilzzeit

...und Pilze kann man fotografieren...

Zumindest mache ich das ganz gern.
  1. haben diese eine grandiose Farben- und Formenvielfalt
  2. laufen die nicht weg
Somit kann man sich viel Zeit nehmen. Aber auch spontanen Fotos steht nichts im Weg wenn man die ISO nicht aus den Augen lässt. Manchmal ist es im Wald bereits am helllichten Tag sehr dunkel. Dann ist es wichtig, die Kamera aufzulegen bzw. ein Stativ zu benutzen.

Hier ein paar Bilder vom Sonntag. Nichts besonderes, da diese nebenbei beim sammeln entstanden sind.