Mittwoch, 31. Juli 2013

Florian Taufkirchen 40/3

...ein großes, rotes Auto mit blauen Lichtern...

Die Feuerwehr Taufkirchen hat nun ein neues LF20 von der Firma Lentner in Dienst gestellt. Kurz darauf kamen auch die ersten Anfragen anderer Feuerwehren. Sie wollten Meinungen zum neuen Fahrzeug hören und vor allem Bilder sehen. Der Kommandant der Taufkirchner Feuerwehr fragte mich, ob ich das Fahrzeug nicht fotografieren könnte.
Canon 5D II & EF 24-70 2,8 @ 39mm - 1/30 Sek. f/8 ISO 100
hier ohne Polfilter - Spiegelungen auf der Seite

Grundsätzlich ist das kein Problem, nur kann ich die Kiste nicht selbst fahren und brauchte noch einen Maschinisten der mir das Fahrzeug auf dem Hof positionierte. Ich wollte einen Tag abwarten an dem es bewölkt ist, damit die Schatten weicher sind. Auch hatte ich nicht sofort Zeit, sodass noch einmal eine Woche Zeit ins Land ging bis ich mit Kamera und Stativ im Gerätehaus aufschlug.
zu weit rechts im Bild positioniert...
Canon 5D II & EF 24-70 2,8 @ 53mm - 1/40 Sek. f/8 ISO 320
hier mit Polfilter - Spiegelungen auf der Seite komplett weg :-)

Das Wetter war ganz OK. Nach einem kurzen Schauer habe ich meine Sachen zusammengepackt und bin ins Feuerwehrgerätehaus gefahren. Ich konnte, nachdem das Fahrzeug dann auf dem Hof stand, ein paar Bilder machen.
MIST, die Sonne kommt raus - Ergebnis ist ein langer Schattenwurf...
Canon 5D II & EF 24-70 2,8 @ 53mm - 13 Sek. f/8 ISO 100

Dem Kommandanten ging es vor allem darum ein paar Bilder für die Homepage und zum versenden an die anderen Feuerwehren zu haben. 
Auch weiß ich, dass einige Kameraden Bilder von Feuerwehrfahrzeugen mit laufendem Blaulicht lieben. Deswegen wollte ich auch solche Bilder machen.

Problem ist nur, dass die Verschlusszeiten bei Tageslicht so kurz sind, dass man nie alle Blaulichter auf ein Bild bekommt und nicht immer kann man warten bis die Sonne weg ist. In meinem Fall kam die Sonne während des Shootings hinter den Wolken hervor und hat den Abend noch richtig schon herunter gestrahlt. Schnell wurden aus einer 1/30 Sek. eine 1/200 Sek.

Tja, was macht man da?
1. Tipp:
Man macht aus der selben Kameraposition mehrere Aufnahmen und überblendet dann am PC die einzelnen Bilder. 

2. Tipp:
Mit Hilfe eines Graufilters kann man die Verschlusszeit verlängern. Damit erreicht man dann auch ohne PC, dass auf den Bildern alle Blaulichter "an" sind.
Dank Graufilter alle Blaulichter "an gemacht"
Canon 5D II & EF 24-70 2,8 @ 53mm - 15 Sek. f/8 ISO 100
kleine Spielerei aus dem obigen Bild

Fazit:
Ich bin mit den Bildern nur teilweise zufrieden wobei ich euch hier nur die zeige die mir am Besten gefallen. 

Warum ich unzufrieden bin?
  1. Während des Shootings kam die Sonne heraus was dann wieder starke Schatten erzeugt hat und die Lichtsituation komplett angepasst werden musste.
  2. Ist mir erst viel zu spät aufgefallen, dass die Schiebefenster hinter dem Führerhaus offen standen.
Na ja, nächstes Mal mach ich es besser...

Links: