Freitag, 19. Juli 2013

B2Run 2013

...man, war ich fertig...

Bereits zum 10ten Mal wurde gestern im Olympiapark München der B2Run Firmenlauf veranstaltet. Ich war zum zweiten Mal dabei. Mit großer Motivation habe ich mich im Oktober letzten Jahres für ein Ticket im Block B entschieden. Nun war es aber so, dass ich nicht wirklich viel trainiert habe. Das erklärt dann auch, dass ich fast vier Minuten langsamer war.

kurz nach dem Zieleinlauf - man war ich fertig...

Es wurde eine neue Laufstecke abgesteckt die etwas länger war (ca. 400 Meter) aber auch weniger enge Stellen hatte. Man ist sich somit viel weniger in die Quere gekommen.

Meine Zeiten waren, dadurch dass ich nicht trainiert habe, richtig mies...




Nach drei Kilometern haben die Wadel gebrannt und schon nach vier Kilometern taten sie richtig weh. Bis zur sechs-Kilometer-Marke bin ich dann noch durchgelaufen - aber immer langsamer. Dann brauchte ich eine Pause. Es ging nicht mehr. Ich bin dann ca. 200 Meter am Rand gegangen. Den Zieleinlauf habe ich dann aber nochmal angepackt und die letzten Meter bis zum Ziel Gas gegeben.

Die höchste Teilnehmernummer die ich gesehen habe war 34.5XX. Das ist schon sehr beeindruckend wenn so viele Leute aus Spaß an der Sache teilnehmen.


Mir hat es auch dieses Jahr wieder gefallen. Ich werde nächstes Jahr wieder dabei sein.


Notiz an mich:
nächstes Mal aber wieder trainiert antreten - sonst wird das wieder so eine Katastrophe!!!



Links: